SIMPLE RESPONSIVE CMS FROM CADBOX
HOME ▶ TESTSEITE
Segantini wurde am 15. Januar 1858 im damals österreichischen Arco als Sohn des Strassenhändlers Agostino Segatini und Margherita de Girardi geboren. Die Mutter starb früh. Giovanni kam als 7-jähriger in die Obhut der Halbschwester Irene nach Mailand, wo er bedrückende Jugendjahre verbrachte. Er erlernte den Beruf des Schuhmachers, arbeitete im Foto- und Drogeriegeschäft seines Halbbruders Napoleone und war Gehilfe eines Dekorationsmalers. Er besuchte die Akademie Brera in Mailand und erzielte mit dem Gemälde "Der Chor der Kirche Sant'Antonio" seinen ersten Erfolg.